Viersener Lesespaß im September mit einer „tierisch“ unterhaltsamen Brieffreundschaft

Die Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek lädt Kinder ab fünf Jahren wieder zum „Viersener Lesespaß“ ein. Am Mittwoch, 12. September 2018, können kleine Bücherfans ab 16 Uhr die Geschichte einer herzerwärmenden Brieffreundschaft kennenlernen.

Foto: Rheinischer Spiegel

Viersen – Die Giraffe wohnt in der afrikanischen Savanne. Sie langweilt sich ganz schrecklich und sehnt sich nach einem Freund. Da beschließt sie einen Brief zu schreiben. denn der sich ebenso langweilende Pelikan hat eine Postdienststelle eröffnet. Er soll ihren Brief auf die andere Seite vom Horizont bringen. Und der ist ganz schön weit entfernt. Schließlich gelangt der Brief zum Pinguin und das ist der Beginn einer „tierisch“ vergnüglichen und spannenden Freundschaft.

Der kostenfreien Nachmittag findet statt in der Bücherei am Rathausmarkt 1b. Die Stadtbibliothek bittet um eine Anmeldung. Möglich ist das während der Öffnungszeiten telefonisch unter 02162 101503 oder per E-Mail an stadtbibliothek@viersen.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.