Viersen: Körperverletzung nahe der Viersener Feuerwehr – Polizei sucht Zeugen

In den frühen Morgenstunden am vergangenen Sonntag (08.07.2018), zwischen 04.00 und 04.30 Uhr, kam es an der Straßenecke Gerberstraße / Freiheitsstraße in Viersen zu einer Körperverletzung.

Viersen – Ein 31-Jahre alter Süchtelner war zu Fuß auf der Gerberstraße unterwegs, als er unvermittelt von einem Unbekannten attackiert und durch mehrere Faustschläge ins Gesicht verletzt wurde. Der Schläger entfernte sich nach der Attacke unerkannt. Es kann lediglich gesagt werden, dass der Täter eine sportlich-schlanke Statur und helle Haare hat. Die Polizei sucht mögliche Zeugen des Vorfalls, insbesondere einen Autofahrer, der kurz nach dem Vorfall an der Örtlichkeit gehalten hatte. Über die zentrale Rufnummer 02162/377-0 sind die Ermittler des KK West erreichbar. /wg (937)