Niederkrüchten: Luftballon fliegt 277 km und gewinnt

Beim diesjährigen Gewerbefest in Niederkrüchten veranstaltete die Volksbank Viersen erneut ihren traditionellen Luftballonwettbewerb. Rund 250 Ballons starteten vom Niederkrüchtener Lindbruchplatz.

Foto: Volksbank Viersen

Niederkrüchten – „Bei dem Weitflugwettbewerb sind 23 Ballonkarten an die Volksbank Viersen zurückgeschickt worden“, konnte Sabine Furtmeier, Geschäftsstellenleiterin der Volksbank-Filiale in Niederkrüchten, jetzt bilanzieren.

Mit 227 km flog der Ballon des vierjährigen Max H. am weitesten. Er landete in Belgien. Max gewinnt 100 Euro. Die Ballone der Plätze zwei und drei landeten ebenfalls in Belgien. Mit 134 km erlangte der Ballon der sechsjährige Liv M. den zweiten Platz und gewinnt 75 Euro. Über den dritten Preis freut sich Lukas B. Der Zehnjährige gewinnt 50 Euro. Alle Gewinner werden sich mit dem „Zusatz-Taschengeld“ die Sommerferien verschönern.