Neue Filmreihe startet in der KÖNIGSBURG

Das Kinoteam der KÖNIGSBURG öffnet einmal monatlich jeweils an einem Freitag den Kino-Vorhang für Musikfilme. Viele unterschiedliche Formate sollen ihren Platz in dieser neuen Filmreihe erhalten. Neben Dokumentationen, Konzertfilmen und Filmbiografien werden auch Spielfilme, in denen Musik im Zentrum steht, zur Auswahl gehören.

Viersen-Süchteln – Es wird im VORDERHAUS der KÖNIGSBURG Filme zu sehen und zu hören geben, die unterschiedliche Stile wie Blues, Soul, Klassik, Rock und Jazz filmisch in Szene setzen und dabei beeindruckende
Geschichten über das Schaffen bekannter und weniger bekannter Musiker erzählen. Start der Filmreihe ist am Freitag, 8. Dezember. Das neu gegründete Team zeigt einen Dokumentarfilm über eine Band, deren Fans sich mit denen einer anderen seit Jahrzehnten darum streiten, welche der beiden Bands denn nun die bessere ist, bzw. den größeren Stellenwert in der Musikgeschichte der Populärmusik hat.
Der Regisseur des Films hat sich bewusst mit den ersten Jahren der Band beschäftigt, in denen die Musiker noch unbekümmert und unbändig ihre ersten Rock`n`Roll Konzerte spielen, sich musikalisch wie menschlich weiter entwickeln und ihren unnachahmlichen bis heute kaum kopierten Stil finden. Der Film konzentriert sich auf den Humor der vier Musiker, auf ihre enge Freundschaft und zeigt deren lockeren Umgang mit dem plötzlichen Erfolg und der sich anbahnenden Hysterie, die die Band schon früh in einem eigenen Filmprojekt persifliert.

Zur Unterstützung des Kulturprogramms bittet der Verein um eine Spende statt Eintritt.
Einlass ins VORDERHAUS: 18.30 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
FSK: ab 6 Jahre
Filmlänge: 2:18 Stunden
KÖNIGSBURG Süchteln Film Kunst Theater Hochstraße 13
41749 Viersen
www.koenigsburg.org

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.