„DESCENDANTS 2 – DIE NACHKOMMEN“ am 4. November im Disney Channel 

Dass der Apfel durchaus weit vom Stamm fallen kann, bewies der Nachwuchs von Malefiz, der Bösen Königin, Dschafar und Cruella De Vil bereits im Disney Channel Original Movie DESCENDANTS – DIE NACHKOMMEN.

Film – Nachdem die vier jungen Sprösslinge im ersten Teil von der Insel der Verlorenen in das idyllische Auradon, dem vereinigten Märchenkönigreich, ziehen durften, müssen sie sich in der Fortsetzung am 4. November ab 20.15 Uhr im Disney Channel nun in ihrem neuen Leben zurechtfinden. Mit gemischten Gefühlen stehen sie zwischen ihrer alten Identität und ihrem Alltag – und dieser Spagat gelingt dem einen besser als dem anderen. Zumal in der alten Heimat die einstigen Konkurrenten das Ruder übernommen haben und sie diese neue Ordnung nicht so einfach auf sich sitzen lassen wollen …

In den USA bricht DESCENDANTS 2 – DIE NACHKOMMEN bereits Rekorde: Die TV-Premiere am 21. Juli begeisterte 13 Millionen Zuschauer, bis dato sind es sogar 21 Millionen. Regisseur ist erneut Kenny Ortega (DESCENDANTS – DIE NACHKOMMEN, HIGH SCHOOL MUSICAL), zum Haupt-Cast gehören Dove Cameron (Mal), Sofia Carson (Evie), Booboo Stewart (Jay), Cameron Boyce (Carlos) und Mitchell Hope (Ben) und in den Nebenrollen sind unter anderem Thomas Doherty (Harry, Sohn von Captain Hook) sowie China Anne McClain (Uma, Tochter von Ursula) zu sehen.

Angekommen im idyllischen Auradon müssen sich Mal, Evie, Carlos und Jay entscheiden, ob sie wirklich ein friedliches Leben führen wollen oder ob zu viel Böses in ihnen steckt. Vor allem Mal ist hin- und hergerissen zwischen ihrer Liebe zu Ben, dem neuen König von Auradon, und ihrem alten Leben auf der Insel der Verlorenen. Überfordert von ihrer neuen Rolle als berühmte Vorzeigeprinzessin, flüchtet sie zurück in ihre alte Heimat. Doch auch dort hat sich so einiges geändert, denn nun hat Mals frühere Freundin und jetzt Erzfeindin Uma das Sagen: Sie plant, alle noch auf der Insel verdammten Fieslinge auf die Welt loszulassen …

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.