Barrierefreier Fußgängerweg für den Remigiusplatz

CDU Ratsmitglied, Ole Wiggers hat von Anwohnern seines Wahlkreises bei seinem letzten Wahlbezirk-Talk verschiedene Anliegen mit auf dem Weg bekommen, die er nun unter anderem mit einem Antrag bei der Stadtverwaltung umsetzen will.

Foto: CDU Viersen

Viersen – Auf dem Remigiusplatz fehlt ein durchgezogener barrierefreier Fußgängerweg zwischen den Straßen, Schultheißenhof / Remigiusplatz und Dülkener Straße. Der Antrag für einen barrierefreien Fußgängerweg wurde umgehend bei der Stadtverwaltung eingereicht, informiert Wiggers. Des Weiteren fehlt auf dem Diergardtplatz ein Abfallbehälter. Die Straßenmarkierung bei Parkplätzen für beeinträchtigte körperliche Bürgerinnen und Bürger auf der Goetersstraße müssen mit frischer Farbe versehen werden. Mit einem weiteren Antrag wird in den nächsten Tagen der weiterhin unhaltbare Zustand im Rathauspark zwischen Busbahnhof und Kreishaus / Stadthaus zum Ausdruck gebracht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.